Sicherheiten pool Vertrag

Durch Sicherheiten besicherte Kredite sind in der Regel zu wesentlich niedrigeren Zinssätzen verfügbar als unbesicherte Kredite. Der Anspruch eines Kreditgebers auf die Sicherheiteines Kreditnehmers wird als Pfandrecht bezeichnet – ein Rechtsanspruch oder ein Anspruch gegen einen Vermögenswert zur Befriedigung einer Schuld. Der Kreditnehmer hat einen zwingenden Grund, den Kredit fristweise zurückzuzahlen, denn wenn er zahlungsunfähig wird, verlieren sie ihr Haus oder andere als Sicherheit verpfändete Vermögenswerte. Eine Hypothek ist ein Darlehen, bei dem das Haus die Sicherheit ist. Wenn der Hausbesitzer aufhört, die Hypothek zu zahlen, kann der Kreditgeber das Haus durch Zwangsvollstreckung in Besitz nehmen. Sobald die Immobilie an den Kreditgeber übertragen wurde, kann sie verkauft werden, um den verbleibenden Kapitalbetrag des Darlehens zurückzuzahlen. Die Art der Sicherheiten wird oft durch die Darlehensart vorbestimmt. Wenn Sie eine Hypothek aufnehmen, wird Ihr Haus zur Sicherheit. Wenn Sie einen Autokredit aufnehmen, dann ist das Auto die Sicherheit für den Kredit. Zu den Arten von Sicherheiten, die Kreditgeber häufig akzeptieren, gehören Autos – nur wenn sie vollständig bezahlt werden – Bankspareinlagen und Anlagekonten.

Rentenkonten werden in der Regel nicht als Sicherheit akzeptiert. Sobald ein neuer Debitor von der Vertriebsabteilung identifiziert wurde, wird eine grundlegende Kreditanalyse dieses Debitors vom Kreditanalyseteam durchgeführt. Nur kreditwürdige Kunden dürfen auf nicht besicherter Basis handeln. [11] Im nächsten Schritt verhandeln und kommen die Parteien zu der entsprechenden Vereinbarung. In den wichtigsten Handelszentren der Welt verwenden die Gegenparteien überwiegend die ISDA Credit Support Annex (CSA)-Standards, um sicherzustellen, dass klare und wirksame Verträge vor Beginn der Transaktionen bestehen. Wichtige Punkte der zu prüfenden Sicherungsvereinbarung sind: Reduzierung der Kosten für Kreditlinien und Sicherheitenmanagement Der Hauptgrund für die Übernahme von Sicherheiten ist die Reduzierung des Kreditrisikos, insbesondere während der Zeit der Schuldenausfälle, der Währungskrise und des Ausfalls großer Hedgefonds. Aber es gibt viele andere Beweggründe, warum Parteien einander Sicherheiten wegnehmen: Die vorherrschende Form von Sicherheiten sind Bargeld und Staatsanleihen. Laut ISDA machen Barmittel rund 82 % der erhaltenen Sicherheiten und 83 % der im Jahr 2009 gelieferten Sicherheiten aus, was im Großen und Ganzen mit den Ergebnissen des letzten Jahres übereinstimmt. Staatspapiere machen weniger als 10 % der erhaltenen Sicherheiten und 14 % der in diesem Jahr gelieferten Sicherheiten aus, was wiederum mit Ende 2008 übereinstimmt. [8] Die anderen Arten von Sicherheiten werden seltener verwendet. Die operativen Verfahren für die Eröffnung, Mobilisierung über die verschiedenen Kanäle und die Funktionsweise von Poolkonten finden sich in dem Dokument mit dem Titel “Managementsystem für Collateral Pooling und Wertpapiereinlagen – (CAT-Leitlinie)”. Erweitern Sie die Flexibilität und Effizienz Ihrer Kredite und Sicherheiten durch die Verwendung einer Dachkontostruktur.

Diese Kontostruktur gruppiert eine Gruppe von Konten zusammen, um eine einzelne Kreditlinie gemeinsam zu nutzen oder Sicherheiten zu bündeln. Dann stellen die Kollateralteams auf beiden Seiten die Kollateralbeziehung her. Wichtige Details werden mitgeteilt und in die beiden Begleitsysteme eingegeben. Einige anfängliche Sicherheiten können gebucht werden, um es den Gegenparteien zu ermöglichen, sofort in kleiner Größe zu handeln. Sobald das Konto vollständig eingerichtet ist, können die Gegenparteien frei handeln. [2] Es gibt eine breite Palette möglicher Sicherheiten, die zur Besicherung von Kreditrisiken mit unterschiedlichen Risikograden verwendet werden. Die folgenden Arten von Sicherheiten werden von den beteiligten Parteien verwendet: Kontrahenten, die ein Poolkonto eröffnen möchten, unterzeichnen die Contratto quadro sulle garanzie per operazioni di finanziamento (Mastervertrag über Sicherheiten für Kreditgeschäfte) mit der zuständigen lokalen Banca d`Italia-Niederlassung.

Categories

  • No categories