Personenbeschreibung grundschule Muster

Die für Ethik und Privatsphäre zuständigen französischen nationalen Stellen, die Comission Nationale de l`Informatique et des Libertés (CNIL, www.cnil.fr) und das “Comité de Protection des personnes” (www.cppsudest2.com/), wurden über die Studie unterrichtet, die von den zuständigen akademischen Behörden (vom “directeur de l`enseignement catholique du diocese de Lyon” als Schule, in der die Studie stattfand, genehmigt wurde). Zur Vorbereitung der Studie wurden Eltern und Lehrer zu einem Treffen eingeladen, bei dem die Einzelheiten und Ziele der Studie erläutert wurden. Die mündliche Zustimmung der Eltern, der Lehrer und des Direktors der Schule wurde dann mündlich eingeholt. Alle Teilnehmer erhielten ein Rfid-Abzeichen (Radio-Frequency Identification) und wurden gebeten, es jederzeit zu tragen. Besondere Aufmerksamkeit wurde den Datenschutzaspekten der Studie gewidmet: Die Kommunikation zwischen RFID-Abzeichen, den Lesegeräten und dem Zur Datenerfassung verwendeten Computersystem wurde vollständig verschlüsselt. Mit der Kennung des entsprechenden RFID-Abzeichens wurden keine persönlichen Daten der Teilnehmer verknüpft. Die einzige Information, die mit der eindeutigen Kennung des Badges verknüpft war, war die Klasse, der die entsprechende Person zugeordnet war. Wir berichten über wichtige Eigenschaften der Kontaktmuster zwischen Schulkindern, die für die Modellierung der Ausbreitung von Krankheiten und für die Bewertung von Kontrollmaßnahmen relevant sind. Wir diskutieren die Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit im Zusammenhang mit der Verwaltung von Schulen im Falle von Epidemien und Pandemien. Unsere Ergebnisse können dazu beitragen, eine Priorisierung von Kontrollmaßnahmen auf der Grundlage von Präventivmaßnahmen, Fallisolierung, Klassen und Schulschließungen zu definieren, die die Unterbrechung der Bildung während Epidemien reduzieren könnten. Abbildung 6 zeigt die Zeitentwicklung der 20-minütigen aggregierten Netze für jeden Tag der Studie. Die Anzahl der Personen ist während der Unterrichtsstunden, morgens und nachmittags Pausen stabil, und sinkt während der Mittagszeit, da einige Kinder nach Hause gingen, um zu Mittag zu essen (die Schule befindet sich in einem städtischen Gebiet und viele Kinder leben tatsächlich in der Nähe und können nach Hause zum Mittagessen gehen).

Der durchschnittliche Grad des Netzwerks zeigt ein interessanteres Verhalten an, da es in verschiedenen Momenten seinen Höhepunkt erreicht, jeder entspricht einer Pause oder dem Beginn oder Dem Ende des Mittagessens einer Reihe von Klassen. Werfen Sie einen Blick darauf, was Ihr Kind in jedem Schuljahr tun kann. Im vierten Schuljahr ihres Kindes werden sie unabhängig eine Reihe von Belletristik- und Sachbüchern lesen. Sie werden diese Lektüre nutzen, um ihr Lernen in allen Bereichen des Curriculums zu unterstützen. Ihr Lesematerial wird einige zusammengesetzte und komplexe Sätze enthalten, die aus 2 oder 3 Klauseln bestehen können. Sie werden auch in die bildliche Sprache eingeführt, wie Metaphern, Gleichnisse und Personifizierung. Damit der Zweck der Schule wirksam ist und die Werte für die Schüler aussagekräftig sind, verstehen die Mitarbeiter, dass die Grundbedürfnisse der Kinder sind: Abbildung 7 zeigt die zeitliche Entwicklung der Mengen und wird über alle Kinder gemittelt. Die durchschnittliche Zahl der kontaktierten Personen nimmt zunächst rasch zu, vor allem aufgrund von Kontakten innerhalb jeder Klasse. Der Durchschnitt sättigt jedoch nach einigen Stunden an der durchschnittlichen Klassengröße, was bedeutet, dass jedes Kind mit allen Mitgliedern seiner eigenen Klasse in Kontakt stand, während neue Kontakte über Klassen hinweg nur in den Pausen auftreten, was zu Plateaus in der Entwicklung des kumulierten Durchschnittsgrades führt.

Categories

  • No categories